Martin Köhle ist Deutscher Vizemeister bei den Strandseglern

Am Wochenende war die Deutsche Meisterschaft der Strandsegler in St. Peter-Ording. Wie jedes Jahr dort, da es auch nur den einen Strandsegelverein gibt.
Diese wurde in verschiedenen Klassen ausgetragen. 2,3,5, Standard und der Miniklasse, in der ich mitkämpfe. Die Miniklasse ist zur Zeit die stärkste Klasse und wächst beständig. 
Am Samstag trafen sich 21 Enthusiasten am Strand, bei bestem Wetter, aber leider ohne Wind. Nach einiger Wartezeit wurde der Start auf Sonntag verschoben. Das Problem ist, dass nur zwei Stunden vor und eine bis maiximal zwei Stunden nach Niedrigwasser gesegelt werden kann. Danach ist das Regattagebiet wieder unter Wasser.
Am Sonntag dann nicht nur tolles Wetter sondern auch noch ca 3 Bft, ablandiger Wind. Da ich im Juni bei der Europameisterschaft 5. wurde und zweiter Deutscher, der Sieger aber dieses Mal in einer anderen Klasse mitfuhr, hatte ich Ambitionen und ging sehr motiviert an den Start. Zu motiviert und offensichtlich verkrampft. Den ersten Start hatte ich total versaut, als Letzter angefangen, da der Wind  von der Seite auch keine wirkliche Kreuz erlaubte, konnte man im Rennen auch nur wenige Plätze gut machen. In der Pause also Segel wechseln, ein etwas kleineres sollte es sein. In den weiteren 4 Läufen ging es dann wirklich prima: Vom Start weg war ich immer Erster, wurde dann aber von einem Segler aus Magdeburg überholt, der mit seinem französischen Segelwagen einfach höhere Endgeschwindigkeiten fahren konnte. Mit den Platzierungen 2,2,1,2, wurde ich dann auch gesamt 2. und somit Vizemeister in der Miniklasse.
Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis, aber an diesem Wochenende gab es einfach einen Besseren.
Viele Grüße Martin

Quelle: SCO-Blog

SCO-RedaktionMartin Köhle ist Deutscher Vizemeister bei den Strandseglern

Verwandte Artikel

SCO Clubregatta 2019; Stand nach 10 Wettfahrten

Am 05.10.2019 haben wir unsere 10. Wettfahrt 2019 absolviert. 10 Schiffe am Start bei hevorragenden Wind, der nur teilweise etwas löcherig war. Es war unsere letzte Langstrecke für dieses Jahr. Der Kurs führte bis zum Gemünd und wieder retour. Ein toller Segeltag. Unsere nächste und damit letzte Wettfahrt in diesem Jahr führt uns am Absegeltag,

SCO erfolgreich beim Ringelnatz-Cup 2019

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir 2 Mannschaften für den Ringelnatz Cup 2019 stellen können. Begonnen haben wir den Tag schon sehr früh um 07:30 mit einem Regattafrühstück für die Aktiven und alle anderen  SCO-Mitglieder. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, über 20 SCOer trafen sich zum gemeinschaftlichen Frühstück. Wir werden das sicher zum nächsten Ringelnatz

SCO mit 2 Mannschaften beim Ringelnatz Cup 2019

Der SCO wird bei der diesjährigen Mannschaftsregatta der Yardsticker, dem Ringelnatz-Cup mit zwei Mannschaften vertreten sein. Jeweils drei Yachten bilden eine Mannschaft. Dies sind in diesem Jahr: Mannschaft 1   Bandit,                    J.Kreistea4two                  M. KöhleHarvey