Opti Trainingslager: Montag

Als erstes hat Basti uns um 07:30 geweckt, dann gab es um 08:00 Uhr Frühstück. Danach hatten wir über eine Stunde Zeit um uns anzuziehen. Um 10 Uhr hatten wir die Optis ins Wasser gebracht und sind raus gefahren.

Dann sind wir rüber gekreuzt zu der Ochseninsel. Dort war null Wind. Wir sind um die Ochseninsel rum gesegelt.

Dann wurden wir in den Hafen geschleppt. Da haben wir eine Pause gemacht. Nach der Pause sind wir wieder raus gefahren. Es war wenig Wind, aber wir haben trotzdem Starts gemacht und Wenden auf Pfiff wenden.

So gesehen von Flo

Großen Dank an die Oma von Caro und Flo für das „After-Trainings-Verpflegungspaket“ 🙂
Quelle: SCO-Blog

SCO-RedaktionOpti Trainingslager: Montag

Verwandte Artikel

SCO Clubregatta 2019; Stand nach 10 Wettfahrten

Am 05.10.2019 haben wir unsere 10. Wettfahrt 2019 absolviert. 10 Schiffe am Start bei hevorragenden Wind, der nur teilweise etwas löcherig war. Es war unsere letzte Langstrecke für dieses Jahr. Der Kurs führte bis zum Gemünd und wieder retour. Ein toller Segeltag. Unsere nächste und damit letzte Wettfahrt in diesem Jahr führt uns am Absegeltag,

SCO erfolgreich beim Ringelnatz-Cup 2019

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir 2 Mannschaften für den Ringelnatz Cup 2019 stellen können. Begonnen haben wir den Tag schon sehr früh um 07:30 mit einem Regattafrühstück für die Aktiven und alle anderen  SCO-Mitglieder. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, über 20 SCOer trafen sich zum gemeinschaftlichen Frühstück. Wir werden das sicher zum nächsten Ringelnatz

SCO mit 2 Mannschaften beim Ringelnatz Cup 2019

Der SCO wird bei der diesjährigen Mannschaftsregatta der Yardsticker, dem Ringelnatz-Cup mit zwei Mannschaften vertreten sein. Jeweils drei Yachten bilden eine Mannschaft. Dies sind in diesem Jahr: Mannschaft 1   Bandit,                    J.Kreistea4two                  M. KöhleHarvey