Gorch-Fock-Preis

Tag 1

Es fing alles um 9 Uhr an, wir trafen uns im Club, bauten die Boote auf und fuhren mit dem Motorboot zur Einweisung. Dann fuhren wir wieder zurück und schleppten unsere Boote zum PYC.

Los gehts! Die ersten zwei Wettfahrten verliefen ziemlich gut. Mal abgesehen von einem Fehlstart und einem relativ böigem Wind. Die Stimmung ist ausgelassen. Es hatten alle Spaß. Natürlich musste noch etwas passieren. Ahnungslos fuhren wir zur Startlinie und legten einen super Start hin. Die Wettfahrt wurde abgebrochen.

Es dauerte eine Ewigkeit, bis es wieder los ging. Wir alle waren am Ende unserer Nerven. Schließlich wurde auch die letzte Wettfahrt abgeschossen.

Tag 2

Es begann wieder alles wie am Tag davor. Boote aufbauen und rüber schleppen. Die allerletzte Wettfahrt stand an. Doch mitten drin hat der Wind plötzlich nachgelassen.

Wie folgt wurde die Wettfahrt abgebrochen. Im Anschluss wurde auch die letzte Wettfahrt beendet. Danach fuhren wir wieder zurück zum SCO. wo uns die Eltern beim Abbauen der Boote halfen. Manche Elternteile fuhren sogar mit zur Siegerehrung. Dort angekommen hatten sich schon viele Kinder und Eltern versammelt. Mitten auf der Wiese wurden Tische aufgebaut, die als Buffet dienen sollten. Einige Minuten später kam dann auch die erste Ladung Pommes und Pizza. Alle 106 Kinder drängelten sich um das Essen. So ging es immer weiter, manche hatten schon 3 Teller verdrückt, und manche nur 1 Pommes. Schließlich kam dann die Siegerehrung.

Es wurden 107 Plätze vergeben, weil 7 Kinder nicht an der Regatta teilgenommen hatten. Als der Pokal vergeben wurde, fuhren wir mit Vollspeed in den Hafen. Diese Regatta war auf jeden Fall eine gute Übung für uns.

Link zu den Ergebnissen

So gesehen von Sophie
Quelle: SCO-Blog

SCO-RedaktionGorch-Fock-Preis

Verwandte Artikel

SCO Clubregatta 2019; Stand nach 10 Wettfahrten

Am 05.10.2019 haben wir unsere 10. Wettfahrt 2019 absolviert. 10 Schiffe am Start bei hevorragenden Wind, der nur teilweise etwas löcherig war. Es war unsere letzte Langstrecke für dieses Jahr. Der Kurs führte bis zum Gemünd und wieder retour. Ein toller Segeltag. Unsere nächste und damit letzte Wettfahrt in diesem Jahr führt uns am Absegeltag,

SCO erfolgreich beim Ringelnatz-Cup 2019

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir 2 Mannschaften für den Ringelnatz Cup 2019 stellen können. Begonnen haben wir den Tag schon sehr früh um 07:30 mit einem Regattafrühstück für die Aktiven und alle anderen  SCO-Mitglieder. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, über 20 SCOer trafen sich zum gemeinschaftlichen Frühstück. Wir werden das sicher zum nächsten Ringelnatz

SCO mit 2 Mannschaften beim Ringelnatz Cup 2019

Der SCO wird bei der diesjährigen Mannschaftsregatta der Yardsticker, dem Ringelnatz-Cup mit zwei Mannschaften vertreten sein. Jeweils drei Yachten bilden eine Mannschaft. Dies sind in diesem Jahr: Mannschaft 1   Bandit,                    J.Kreistea4two                  M. KöhleHarvey