420er Trainingslager Himmelfahrt

Donnerstag

Wir trafen uns um 6:30 Uhr im Spandauer Yachtclub und fuhren los nach Travemünde. Dort angekommen stellten wir fest, dass es  leider keine Möglichkeit gab das Motorboot zu Wasser zu lassen. Also entschieden wir uns kurzfristig das Trainingslager nach Kiel zu verlegen. Vor Ort bauten wir die Boote und die Zelte auf und macht noch eine Nachmittags Einheit. 

Freitag

Nach dem Frühstück fuhren wir raus und übten Halbwind-Spifahren. Es war sehr Wenig Wind und mega warm. Wir machten gegen 12 Uhr eine Mittagspause und fuhren noch mal raus. Abends haben wir gegrillt und Volleyball gespielt. 

Samstag

Nach dem Frühstück entschieden wir uns zunächst nicht rauszufahren und stattdessen Theorie und Sport zu machen. Nachmittags versuchten wir es dann, jedoch war immer noch wenig Wind und wir fuhren wieder rein und bauten an den Booten. Auch heute grillten wir wieder. 

Sonntag

Heute fuhr unser Team (Finn und ich) nicht raus, da für Klausuren gelernt werden musste. Als die anderen wieder rein fuhren legten wir die Masten und luden die Boote auf die Hänger. Die Hänger bleiben bis nächstes Wochenende in Kiel stehen da dort die nächste Regatta ist.

Mir hat das Trainingslager sehr viel Spaß gemacht, wir haben viel gelernt, die neue Trainingsgruppe es cool und ich freu mich schon auf die weiteren Trainingslager.

So gesehen von Lilly
Quelle: SCO-Blog

SCO-Redaktion420er Trainingslager Himmelfahrt

Verwandte Artikel

SCO Clubregatta 2019; Stand nach 10 Wettfahrten

Am 05.10.2019 haben wir unsere 10. Wettfahrt 2019 absolviert. 10 Schiffe am Start bei hevorragenden Wind, der nur teilweise etwas löcherig war. Es war unsere letzte Langstrecke für dieses Jahr. Der Kurs führte bis zum Gemünd und wieder retour. Ein toller Segeltag. Unsere nächste und damit letzte Wettfahrt in diesem Jahr führt uns am Absegeltag,

SCO erfolgreich beim Ringelnatz-Cup 2019

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir 2 Mannschaften für den Ringelnatz Cup 2019 stellen können. Begonnen haben wir den Tag schon sehr früh um 07:30 mit einem Regattafrühstück für die Aktiven und alle anderen  SCO-Mitglieder. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, über 20 SCOer trafen sich zum gemeinschaftlichen Frühstück. Wir werden das sicher zum nächsten Ringelnatz

SCO mit 2 Mannschaften beim Ringelnatz Cup 2019

Der SCO wird bei der diesjährigen Mannschaftsregatta der Yardsticker, dem Ringelnatz-Cup mit zwei Mannschaften vertreten sein. Jeweils drei Yachten bilden eine Mannschaft. Dies sind in diesem Jahr: Mannschaft 1   Bandit,                    J.Kreistea4two                  M. KöhleHarvey