Trainingslager 420er Warnemünde

Samstag

Wir trafen uns um 8:00 Uhr im Gothia und fuhren los nach Warnemünde. Dort kamen wir um 11:30 Uhr an und bauten die Boote auf und machten neue Trimms um 18:00 Uhr gab es dann Abendbrot. Am Abend dann gab es noch ein kleines Problem mit einem Boot, sodass wir dann im Handylicht einen Mast repariert haben. Ein Glück hat das Boot nicht uns gehört.

Sonntag

Um 7:30 trafen wir uns zum Frühsport, joggten einmal bis zum Leuchtturm und wieder zurück und gingen danach frühstücken. Anschließend riggten wir die Boote auf und machten Wenden auf Pfiff. Um 12:00 Uhr gab es dann Mittagessen. Danach schlugen wir die neuen Regattasegel an und wollten sie auf dem Wasser testen. Jedoch war kaum Wind der dann noch weniger wurde. Also übten wir professionelles treiben.

Montag

Der Tag begann wie immer mit Frühsport. Dann sind wir bei ziemlich viel Wind segeln gegangen. Allerdings ging es nicht bis zum Ende gut, denn wir sind kurz vor der Hafeneinfahrt Vorwind gekentert. Wir trieben immer mehr in die Fahrrinne, in der nicht mehr weit ein Frachter kam. Zum Glück kam ein Trainer der uns half. Da wir keine Kraft mehr hatten und es sehr kalt war schafften wir es nicht das Boot aufzurichten, auch der Trainer konnte es nicht ein bisschen bewegen. Der Frachter war nun schon gefährlich nah daher mussten wir zunächst aus der Fahrrinne raus. Bei erneutem Versuch gelang es uns das Boot aufzurichten. Wir erlitten dabei einen Mastbruch. Anschließend wurden wir reingeschleppt und haben Mittag gegessen. Danach hatten wir viel Freizeit, in der wir zum Beispiel in Warnemünde Fischbrötchen essen waren.

So gesehen von Lilly und Finn
Quelle: SCO-Blog

SCO-RedaktionTrainingslager 420er Warnemünde

Verwandte Artikel

SCO Clubregatta 2019; Stand nach 10 Wettfahrten

Am 05.10.2019 haben wir unsere 10. Wettfahrt 2019 absolviert. 10 Schiffe am Start bei hevorragenden Wind, der nur teilweise etwas löcherig war. Es war unsere letzte Langstrecke für dieses Jahr. Der Kurs führte bis zum Gemünd und wieder retour. Ein toller Segeltag. Unsere nächste und damit letzte Wettfahrt in diesem Jahr führt uns am Absegeltag,

SCO erfolgreich beim Ringelnatz-Cup 2019

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir 2 Mannschaften für den Ringelnatz Cup 2019 stellen können. Begonnen haben wir den Tag schon sehr früh um 07:30 mit einem Regattafrühstück für die Aktiven und alle anderen  SCO-Mitglieder. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, über 20 SCOer trafen sich zum gemeinschaftlichen Frühstück. Wir werden das sicher zum nächsten Ringelnatz

SCO mit 2 Mannschaften beim Ringelnatz Cup 2019

Der SCO wird bei der diesjährigen Mannschaftsregatta der Yardsticker, dem Ringelnatz-Cup mit zwei Mannschaften vertreten sein. Jeweils drei Yachten bilden eine Mannschaft. Dies sind in diesem Jahr: Mannschaft 1   Bandit,                    J.Kreistea4two                  M. KöhleHarvey