WIRO InterCup Warnemünde

Samstag:
Haute war um 12:00 Start, daher standen wir um 8:00 auf. Wir frühstücken und ich baute mein Boot auf, sodass wir um 11:00 rausfahren konnten. Die 160 Starter wurden in 4 Gruppen eingeteilt, die dann immer zu zweit in einem Start segelten.

Es waren schöne 4 bft, knapp 1 m Welle und Sonnenschein. Das Startschiff fuhr ein Stück raus und ließ den Kurs 1-2-3/4-Ziel legen. In der ersten Wettfahrt lief es für mich nicht so gut, da ich beim Start schlecht weg kam und mich erst noch an die Welle gewöhnen musste. Bei der zweiten Wettfahrt war ich nach dem Start mit vorne dabei und blieb auch dort, leider bekam ich aber ein BFD… Zur dritten Wettfahrt nahm die Welle etwas ab und es waren jetzt die besten Bedingungen für mich. Ich kämpfe mich noch etwas nach vorne und wurde 26.! Nun nahm der Wind stark ab, sodass ich mich sogar reinsetzen musste. Trotzdem lief die vierte Wettfahrt ganz gut und ich wurde 31. Durch lange Wartezeiten zwischen den Starts und nach allgemeinen Rückrufen waren wir bis Ca. 18:30 auf dem Wasser.

Es war sehr anstrengend. Später stärkten wir uns mit Pizza.

Sonntag:
Heute war um 10:30 Start und wir mussten noch zwei Wettfahrten segeln.

Der Wind war ungefähr wie gestern, jedoch war die Welle höher. Ich nahm mir vor wie in den beiden letzten Wettfahrten zu segeln, doch leider klappte das irgendwie nicht so. Ich kam beim Start schlecht weg und fuhr anschließend auf der Kreuz über die falsche Seite. Auf der Zielkreuz holte ich dann noch ein paar Plätze auf.

Die Letzte lief dann ganz schlecht. Im Ziel angekommen fuhren wir rein, bauten Boote ab, verluden sie, packten alles zusammen und fuhren los.

Platzierung:
115. von 160

Die Ergebnisse gibt es hier.

So gesehen von Lilly
Quelle: SCO-Blog

SCO-RedaktionWIRO InterCup Warnemünde

Verwandte Artikel

SCO Clubregatta 2019; Stand nach 10 Wettfahrten

Am 05.10.2019 haben wir unsere 10. Wettfahrt 2019 absolviert. 10 Schiffe am Start bei hevorragenden Wind, der nur teilweise etwas löcherig war. Es war unsere letzte Langstrecke für dieses Jahr. Der Kurs führte bis zum Gemünd und wieder retour. Ein toller Segeltag. Unsere nächste und damit letzte Wettfahrt in diesem Jahr führt uns am Absegeltag,

SCO erfolgreich beim Ringelnatz-Cup 2019

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir 2 Mannschaften für den Ringelnatz Cup 2019 stellen können. Begonnen haben wir den Tag schon sehr früh um 07:30 mit einem Regattafrühstück für die Aktiven und alle anderen  SCO-Mitglieder. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, über 20 SCOer trafen sich zum gemeinschaftlichen Frühstück. Wir werden das sicher zum nächsten Ringelnatz

SCO mit 2 Mannschaften beim Ringelnatz Cup 2019

Der SCO wird bei der diesjährigen Mannschaftsregatta der Yardsticker, dem Ringelnatz-Cup mit zwei Mannschaften vertreten sein. Jeweils drei Yachten bilden eine Mannschaft. Dies sind in diesem Jahr: Mannschaft 1   Bandit,                    J.Kreistea4two                  M. KöhleHarvey