Bootstaufe "Knut"

Zuerst mein Papa und ich den Opti geputzt. Danach haben wir den Namen rauf geklebt. Dann würde der Opti getauft. Mein Papa hat eine Rede gehalten und erzählte wie ich zum Segeln kam und wie es zu dem Namen kam. Dann hat meine Mama das große Tuch weggezogen damit alle den Namen von meinem Opti sehen konnten. Mein Ooti wurde mit. Havelwasser getauft. Und ab jetzt heißt mein Opti „Knut“.

Der Verein hat mir noch zur Taufe einen Werkzeugkasten mit Sachen fürs Segeln geschenkt. Übergeben hat mir dieses Geschenk Sebastian, mein Jugendwart. Habe mich sehr gefreut über das Geschenk gefreut. Viele Mitglieder haben mir noch gratuliert.
So gesehen von Björn

Quelle: SCO-Blog

SCO-RedaktionBootstaufe "Knut"