Gardasee Liveticker 23.03.2016

Gardasee Training

Wir sind um 10.00 Uhr vor wind (Vento) aus dem Hafen gestartet. Wir fuhren ein Stück und plötzlich kam der Wind aus allen Richtungen. Wir warteten ein, zwei Minuten und konnten dann in die gleiche Richtung auf der Kreutz (Bora) weiter fahren. Wir segelten weiter als bei den anderen Trainingstagen raus, bis in die Mitte des Sees. Dort legten wir eine Startlinie aus und übten eine lange Kreuz zu segeln. Am Ende der Kreuz legten wir wieder die Startlinie aus und machten das Ganze noch zweimal. Danach übten wir mehrere kleine Wettfahrten.
Man merkte dass der Wind ordentlich in die „Düse“ des Gardasees eindrehte. Bei inzwischen 6 Bft ritten wir einen extrem langen Vorwindkurs zurück in den Hafen. Dort warteten schon die Eltern, die erfolgreich den Einschlag der Optis in die Kaimauer verhinderten.

Nach dem Abbau der Optis gegen 15:30 Uhr machten wir uns mit den Fahrrädern auf nach Riva zur Eröffnungszeremonie der „34° Lake Garda Meeting Optimist Class“. Zusammen mit den TGW-Kids und unseren beiden Trainern Katharina und Benjamin haben wir an der Parade der teilnehmenden Nationen mitgemacht. Es war sehr beeindruckend aus welchen und wievielen verschiedenen Ländern die Teilnehmer kamen (zum Beispiel: Santa Lucia, Bahamas, USA, Südafrika und Neuseeland ….). Der Zug ging vom Hafen durch die kleinen Gassen der Altstadt Rivas – angeführt von einer Trommelgruppe – bis vor das Rathaus. Dort wurde eine Begrüßungsrede gehalten und eine Schweigeminute für die Opfer des Brüsselanschlags eingelegt. Vom Rathaus ging es dann wieder zurück in den Hafen. Nach der Veranstaltung ging es mit den Fahrrädern wieder zu den Wohnwagen und wir aßen erstmal Pizza!

So gesehen von Lilly.

Source: SCO-Blog

SCO-RedaktionGardasee Liveticker 23.03.2016